Neuer Vorstand Topartikel Ortsverein Der SPD Ortsverein Horchheim hat neu gewählt

Der SPD Ortsvereins Koblenz-Horchheim hatte zur Mitgliederversammlung in das neue Wohnheim „Anna-Schulze-Haus“ der Bethesda St. Martin eingeladen. Haupttagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes.

 

Bevor es zu den Wahlgängen ging, begrüßte der Einrichtungsleiter, Herr Schulze, die Anwesenden und stelle die neue Einrichtung in Koblenz-Horchheim und die Stiftung vor.

 

Daran anschließend berichtete Detlev Pilger über seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und gab einen Ausblick auf die Bundestagswahl und die Koblenzer OB-Wahl im September 2017.

 

Einen schöner Anlass gab es für Detlev Pilger, einem Neumitglied das Parteibuch zu überreichen.

 

Der neue Vorstand

In geheimer Wahl wurde Gertrud Block von allen Anwesenden als Vorsitzende bestätigt.

Als neuer Stellvertreter wurde Manuel Zimmermann einstimmig gewählt.

Von der Versammlung wurde Werner Block als Kassierer bestätigt.

Zum neuen Schriftführer wurde Rolf Radicke einstimmig gewählt.

Als Beisitzer wurden Joachim Becker, Ingo Degner, Maurizio Monteiro da Costa, Kurt Scholz und Waltraud Pfeffer gewählt.

Ingo Degner wurde für das Amt des Seniorenbeauftragten bestätigt.

Der neu gewählte Vorstand wird auch weiterhin mit Freude und Engagement für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein“ so

die alte und neue Vorsitzende Gertrud Block in ihrem Schlusswort.

 

Veröffentlicht am 25.04.2017

 

Ortsverein Ausbau Emser Straße, 2. Bauabschnitt begonnen

Der Baudezernent hat mit einem symbolischen 1. Spatenstich den 2. Bauabschnitt des Ausbaus der Emser Straße begonnen.

Der größte  Zeitaufwand der gesamten Baumaßnahme wird für die Erneuerungen der Versorgungsleitungen beanspruchen. Hier müssen die alten Versorgungsleitungen gegen neue ausgetauscht werden und alle Hausanschlüsse ebenfalls. 

Die Emser Straße wird, wie im 1. Abschnitt bereits erfolgt,  auf gleichem Niveau ausgebaut werden. Fahrbahn und Fußgängerweg befinden sich auf gleicher Ebene und werden duch Poller und eine Abflussrinne getrennt. Es ist vorgesehen, geschwindigkeitsdämpfende Maßnahmen in Form von Asphaltkissen einzubauen, die das schnelle Fahren unterbinden sollen.

Während der Bauzeit wird die Erreichbarkeit für die Anlieger und diejenigen in den Anliegerstraßen gewährleistet.

Da dieser Ausbauabschnitt der Emser Straße für den Verkehr komplett gesperrt ist, muss die Buslinie 570 wird über die B 42 umgeleitet werden.

Die Bauzeit ist für 2 Jahre veranschlagt. Bauende wäre somit im Frühjahr 2019.

Die Kosten für den Ausbau betragen rund 2 Millionen Euro. Darin enthalten sind der komplette Straßenausbau und die Erneuerung der Versorgungsleitungen. Die Anwohner tragen ca. 470 000 Euro, das Land Rheinland-Pfalz 270 000 Euro und die Restkosten die Stadt Koblenz.

 

 

Veröffentlicht am 18.04.2017

 

Ortsverein Ostergrüße

Der SPD-Ortsverein Koblenz-Horchheim wünscht ein schönes, friedvolles Osterfest

Veröffentlicht am 12.04.2017

 

Ortsverein Mitgliederehrung

Für 10 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Werner Block in der Vorstandsitzung geehrt. Die Vorsitzende Gertrud Block bedankte sich bei Werner für sein ehrenamtliches Engagement im Ortsverein, besonders als Kassierer und die darüber hinaus gehenden Unterstützungen.

Weiterhin wurde Anton Stein für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Da Anton Stein aus gesundheitlichen Gründen die Ehrung nicht selbst entgegen nehmen konnte, nahm stellvertretend seine Ehefrau Erika die Urkunde und Glückwünsche entgegen. 

Veröffentlicht am 06.03.2017

 

Ortsverein Koblenz bleibt bunt!

Die Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheit" (ENF) aus dem Europäischen Parlament hat einen Kongress in die Rhein-Mosel-Halle in Koblenz abgehalten. Zu dieser Veranstaltung wurden Personen aus dem rechtspopulistischen und rechtsradikalen Spektrum erwartet.

Ein breites Bündnis rief unter dem Motto "Koblenz bleibt bunt" zu einer Gegendemonstration auf. Die Auftaktkundgebung begann am Koblenzer Hauptbahnhof, wo sich 5000 (Es hätten viel viel mehr sein können!!!!!!!)  Demonstranten eingefunden haben. Als Redner waren der Luxemburgische Außenminister Jean Asselborn, die österreichische Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek, unsere rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig, um einige Reder namentlich zu nennen, ans Rednerpult gegangen und haben sich gegen Ausgrenzung, Hetze und Rassismus gewandt.

Trotz der eisigen Temperaturen haben es sich die Horcheimer Genossen Kurt Scholz, Werner Block, Gertrud Block, Joachim Becker, Ingo Degner und Marianne Harnau nicht nehmen lassen, um an der Kundgebung und Demonstration teilzunehmen um "Zeichen zu setzten".

Veröffentlicht am 22.01.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 550963 - 3 auf SPD Unterbezirk Alzey-Worms - 1 auf SPD Hetzerath - 2 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 2 auf Thorsten Wehner, MdL - 1 auf Startseite - 4 auf SPD Koblenz - 1 auf SPD Hohen-Sülzen ## Aktiv für unseren Ort. Willkommen! - 1 auf SPD OV Ingelheim am Rhein - 1 auf SPD Ortsverein Guntersblum - 1 auf SPD Moselweiß - 3 auf SPD Urmitz - 1 auf SPD Bechtolsheim - 1 auf www.spd-carlsberg-hertlingshausen.de - 1 auf SPD Böhl-Iggelheim - 1 auf AG für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Loreley - 1 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Koblenz-Süd - 1 auf SPD Speyer - 3 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 1 auf SPD Zweibrücken - 2 auf SPD Hillesheimer Land - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Hargesheim - 1 auf SPD Neupotz - 2 auf SPD Wörth am Rhein - 1 auf SPD Polch - 1 auf SPD Rhein-Hunsrück - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf SPD Germersheim-Sondernheim - 1 auf SPD Ehrang-Quint - 4 auf Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz - 1 auf Jusos Ludwigshafen - 1 auf Jusos Rheinhessen - 1 auf SPD Armsheim - 1 auf SGK Rheinland-Pfalz - 1 auf SPD Verband Nieder-Olm - 1 auf SPD Ruchheim - 1 auf ASG-SÜDPFALZ.de - 1 auf SPD Grossniedesheim - 1 auf SPD der Gemeinden St.Martin, Maikammer, Kirrweiler - 1 auf SPD Landesgruppe RLP - 1 auf SPD Gemeindeverband Bad Bergzabern - 1 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD Trier Heiligkreuz - 1 auf AG 60plus Westerwald - 1 auf SPD Mayen-Koblenz - 1 auf SPD Rhaunen - 1 auf SPD Obere Kyll -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

27.04.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung

04.05.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stammtisch

Alle Termine

 

Downloads

Mitglied werden

Ortsteilzeitung

 

WebsoziInfo-News

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von websozis.info